Startschuss in die Saison 18/19

-SCR verliert zum Vorbereitungsstart in Bad Tölz-

Nach nur drei Tagen Eistraining und, bis auf wenige Ausnahmen, mit einer nahezu komplett neuen Mannschaft, wurde heute die Mission Oberliga Süd für den SC Riessersee eingeläutet. Das freundschaftliche Oberlandderby zum 90-jährigen Jubiläum des ECT ging standesgemäß mit 6:0 zu Gunsten des DEL2 Clubs aus. Den schwarz-gelben aus der Kurstadt war deutlich anzusehen, dass sie bereits seit einigen Wochen auf dem Eis sind und die Neuverpflichtungen aus Garmisch-Partenkirchen Vally Gschmeißner und Lubor Dibelka wussten auch zu gefallen.

Toni Söderholm: „Unsere mitgereisten Fans waren überragend und das hat uns wahnsinnig gefreut. Da kann ich nur Danke sagen. Wir hatten teilweise gute Wechsel, aber hatten auch in manchen Zweikämpfe einige Probleme. Nächste Woche geht die Arbeit im Training richtig los. Zwei sehr gute Trainingseinheiten hatten wir bereits und nun wollen wir Step by Step darauf aufbauen.“

Bereits am kommenden Freitag steht für den SC Riessersee das erste Heimspiel in der Vorbereitung auf dem Plan. Um 19:30 Uhr sind die Tölzer Löwen dann zum "Rückspiel" im Olympia Eissport Zentrum zu Gast.