SCR gewinnt mit 5:2 gegen Lindau

- Mikey Böhm hält den Sieg fest -

Eishockey im „Tagestakt“ um den Jahreswechsel. Die Weihnachtszeit hält immer viele Spiele für die Fans bereit – nicht immer zur Freude aller. Dem Derbysieg vor Weihnachten in Rosenheim folgte eine Niederlage gegen den Spitzenreiter aus Weiden.

 

Doch heute konnten die SCR-Fans wieder jubeln. Auch wenn es im zweiten Drittel eng erschien, gewannen die Riesserseer völlig verdient. Die Garmischer dominierten die ersten Minuten und zwangen den Gästecoach bereits nach sechs Minuten zu einer Auszeit. Zu diesem Zeitpunkt stand es schon 2:0 für den SCR. Torschützen davor binnen 17 Sekunden Anton Radu und Michael Knaub. Nach der Auszeit die Gäste etwas aggressiver im Spiel, doch die Hausherren dominierten und brachten die Führung in die Pause.

Im Mittelabschnitt dauerte es genau 19 Sekunden, bis die SCR-Fans wieder jubeln durften. David Seidl traf zum 3:0. Danach gab der SCR das Spiel wieder einmal ein Stück weit aus der Hand – und die Lindauer nahmen dies an. Jere Laaksonen und Marvin Wucher brachten die Bodensee´ler wieder zurück ins Spiel. Dann kam die Zeit von Mikey Böhm. Er allein hielt die Mannschaft von Pat Cortina im Spiel, vereitelte zwei Alleingänge und mehrere Chancen zum Ausgleich der Lindauer. Alexandre Perron-Fontaine brachte mit dem 4:2 wieder mehr Ruhe ins Spiel der Garmischer. Kurz vor Ende des Drittels dann ein wunderschönes 2 auf 1 – Kircher bedient Knaub zum 5:2 Pausenstand.

Torlos dann der Schlussabschnitt. Das Spiel verflachte – der Kampf auf beiden Seiten verhinderte weitere Tore und schönen Spielfluss – der SCR lief aber nie Gefahr – anders wie im Mitteldrittel – das Spiel noch aus der Hand zu geben. So feierten die 723 meist weiss-blauen Fans einen Heimsieg im letzten Spiel des Jahres.


An dieser Stelle wünschen wir allen SCR-Fans, Sponsoren, Gönnern und Freunden einen guten Rutsch in ein erfolgreiches, aber vor allem hoffentlich gesundes neues Jahr.
Das nächste Heimspiel der Weiss-Blauen findet schon am kommenden Sonntag, 02.01.2022 um 18:00 Uhr gegen die Eisbären Regensburg statt. Tickets für die Partie gibt es in unserem Onlineshop unter https://bit.ly/3mf3pwd. Dieses Spiel könnt ihr auch wieder live und in HD bei SpradeTV sehen.

Statement Pat Cortina: "Wir waren stark am Anfang, haben die Tore gemacht. Das hat uns Vertrauen gegeben. Wir waren 3:0 in Führung, Lindau macht das 3:2. Mikey Böhm hat sehr stark gehalten. Es ist wie immer – das Spiel dauert 60 Minuten. Heute war es auf unserer Seite. Das vierte Tor hat uns dann geholfen, das Spiel zu gewinnen. Das war heute eine gute Leistung, vor allem nach dem Spiel gegen Weiden."


Tore:


1:0 Anton Radu (5:46)
2:0 Michael Knaub (06:03)
3:0 David Seidl (20:19)
3:1 Jere Laaksonen (24:12)
3:2 Marvin Wucher (25:48/PP1)
4:2 Alexandre Perron-Fontaine (31:40)
5:2 Michael Knaub (39:33)