Sonntag ist Familientag beim SCR

-Erstes Derbyduell geht knapp an Peiting-

Das Heimspiel am Sonntag steht unter dem Zeichen „Familientag“ beim SC Riessersee und der Spielbeginn ist dafür extra auf 16 Uhr vorverlegt worden, damit auch die Kleinsten dabei sein können.
Bevor es jedoch zum Derbyrückspiel gegen den EC Peiting am Sonntag kommt, musste erst die Partie am heutigen Freitag gespielt werden. Die Werdenfelser hatten eine kleine Kadererweiterung erhalten. Zum einen kehrte Tobias Eder vom Kooperationspartner Red Bull München zum SCR zurück und Josef Reiter kam zu seinem ersten Einsatz im Dress der Weiß-Blauen. Dafür fehlte heute Emil Quaas und dieser Ausfall ist für die Defensivabteilung schmerzhaft.
Nur schwer kamen die Garmisch-Partenkirchner in das erste Aufeinandertreffen gegen den EC Peiting und die Hausherren führten folgerichtig mit 2:0 nach dem ersten Abschnitt. Auch wenn der SC Riessersee ab dem Mittelabschnitt besser im Spiel war, konnte in der Offensive nichts Zählbares erarbeitet werden. Am Ende geht das Spiel 1, der Derbyserie verdient an den EC Peiting. Lange müssen die Riesserseer nicht auf Wiedergutmachung warten, denn am Sonntag ist der EC Peiting dann um 16 Uhr im Olympia-Eissportzentrum zu Gast.