++ 3.Spiel -> 3. Sieg ++

-SCR bleibt weiterhin ungeschlagen-

Der SCR sichert sich im dritten Auftritt in der noch jungen Saison die nächsten drei Punkte. Wiederum ein sehr knappes Spiel sorgte für ein spannendes Duell im OEZ. Michael Rimbeck -mit immerhin über 500 Einsätzen im SCR Dress- kehrte zum ersten Mal zurück, diesesmal im Trikot des Gegners.
Gleich in der dritten Spielminute sorgte Jakob Mayenschein für den Führungstreffer, mit einem Schuss durch die Beine von Keeper Sertl, ebenfalls ein ehemaliger Riesserseer. Waldkraiburg versteckte sich nicht und kam zum Ausgleich und das nach nur 37 Sekunden nach dem Führungstreffer der Werdenfelser. Jakob Mayenschein sorgte für die erneute Riesserseer Führung in der 15. Spielminute. Erneut setzten die Gäste sofort nach und glichen wieder aus, dieses Mal dauerte es nur 10 Sekunden.
Im 2. Drittel sorgten Moritz Miguez und Uli Maurer jeweils durch einen Alleingang für eine komfortable 4 zu 2 Pausenführung.
Im letzten Drittel war nicht mehr viel zu sehen von beiden Mannschaften. Waldkraiburg verkürzte kurz vor Schluss noch auf 4 zu 3, aber Daniel Fießinger hielt die drei Punkte fest und somit den dritten Sieg in Folge.

Das nächste Spiel der Weiß-Blauen ist bereits am Freitag in Memmingen und das nächste Heimspiel ist am Sonntag um 18 Uhr gegen die Lindau Islanders.

Tore: 1:0 J.Mayenschein (03:06), 1:1 K.Galoha (03:43), 2:1 J.Mayenschein (15:21/PP1), 2:2 M.Guft-Sokolov (15:31), 3:2 M.Miguez (33:46), 4:2 U.Maurer (37:54), 4:3 T.Rousek (54:19/PP1)

Zuschauer: 1106