SCR zurück in der Erfolgsspur

- 5:2 Auswärtssieg bei den Sonthofen Bulls-

Die Weiss-Blauen haben nach dem vergangenen punktlosen Wochenende wieder drei Zähler eingefahren. Im ersten Abschnitt gehörte Goalie Daniel Fießinger zu den Besten bei den Werdenfelsern und hielt seine Mannschaft mit tollen Paraden im Spiel. Die Riesserseer kamen nur langsam im "Kühlschrank" von Sonthofen auf Betriebstemperatur und gingen mit einem schmeichelhaften 0:0 in die erste Drittelpause.

Im Mittelabschnitt stellten die Garmischer innerhalb von nur sieben Minuten dann aber die Weichen auf Sieg. Zwischen der 32. und der 39.Minute trafen Gabriel Federolf, Emil Quaas, Viktor Östling und Moritz Miguez zum Zwischenstand von 4:0. Im Schlussabschnitt verwalteten die Mannen von Coach Toni Söderholm clever den Vorsprung und kamen dann noch zum fünften Tor, das Victor Östling erzielte. Die Gastgeber trafen danach zweimal ins Tor von Daniel Fießinger und vermasselten dem Riesserseer Torhüter damit einen Shutout. Nichts desto trotz, blieb es am Ende beim verdienten 5:2 Auswärtserfolg für den SC Riessersee vor 621 Zuschauern.

Tore: 0:1 G.Federolf (31:51), 0:2 V.Östling (34:32), 0:3 M.Miguez (35:49), 0:4 E.Quaas (38:40/PP1), 0:5 V.Östling (48:35/PP1), 1:5 M.Sill (50:54), 2:5 M.Maaßen (58:39)