Auftaktsieg für die Weiß-Blauen

- SCR gewinnt verdient 3:1 gegen starken Gegner aus Ravensburg -

Im Vorfeld war bereits vieles um und über die Auftaktbegegnung des SC Riessersee gegen die Ravensburg Towerstars zu lesen. Wie bereits berichtet stand vor dem ersten Punktspiel die Legendenehrung für die SCR Ikonen, Franz Reindl und Ignaz Berndaner auf dem Programm. Mit dem hissen beider Trikots unter dem Hallendach fand die Ehrung einen würdigen Abschluss und das war gleichzeitig der Startschuss in ein fulminantes Anfangsdrittel der Weiß-Blauen.

Der SC Riessersee legte gleich los wie die Feuerwehr, hohes Tempo und eine aggressive Spielweise ebneten den Weg zu einer verdienten 2:0 Führung nach dem ersten Abschnitt. Die Gäste aus Ravensburg kamen zwar ab zweiten Drittel besser ins Spiel, aber Kevin Reich - der heute den Vorzug vor Matthias Nemec bekam - hielt alles was auf sein Gehäuse flog. Knapp zehn Minuten vor dem Ende kamen die Gäste in Überzahl zum Anschlusstreffer und nur vier Minuten waren die Gäste dem Ausgleich, durch einen Lattenknaller von Daniel Schwamberger, sehr nahe. Die Entscheidung zu Gunsten des SC Riessersee fiel genau im direkten Gegenzug. Den Konter schloss der routinierte Verteidiger Stephan Wilhelm zum 3:1 ab.

Am Sonntag gastiert der SC Riessersee um 18.30 Uhr bei den Tigers aus Bayreuth.

Tore: 1:0 Louke Oakley (05:39), 2:0 Lubor Dibelka (17:22), 2:1 Ondrej Pozivil (50:21/PP1), 3:1 Stephan Wilhelm (54:53)
Zuschauer: 2617