SCR holt verdient drei Punkte im Allgäu

Dritter Sieg in Folge für die Weiß-Blauen

Mit einem 6:2 Auswärtssieg im Gepäck kann die Mannschaft von Coach Tim Regan die relativ kurze Heimfahrt aus Kaufbeuren zurück nach Garmisch-Partenkirchen antreten. Zum richtigen Zeitpunkt fielen die ersten beiden Treffer für die Weiß-Blauen, Mark Heatley kurz vor der ersten Drittelpause und Valentin Gschmeißner legte in der 27.Minute zum 2:0 für den SCR nach. Mit dem Treffer kam mehr Sicherheit in die Aktionen und ebnete den Weg zu einem ungefährdeten 6:2 Auswärtserfolg. Die weiteren Treffer für den SCR erzielten: 2x Mattias Beck, Eric Johansson und Louke Oakley.

Tore: 0:1 Mark Heatley (18:13), 0:2 Valentin Gschmeißner (26:13), 0:3 Mattias Beck (49:24), 0:4 Louke Oakley (50:32/PP1), 0:5 Eric Johansson (52:10), 1:5 Florian Thomas (52:20), 2:5 Max Schmidle (55:20/PP1), 2:6 Mattias Beck (58:41/SH1)
Zuschauer: 2.085