Red Bulls Salute Turnier

-vom 16. bis 18.August in Garmisch-Partenkirchen-

Einladungsturnier mit vier Topteams im Olympia-Eissport-Zentrum

-Die Dauerkarte des SC Riessersee gilt für dieses hochkarätig besetzte Turnier-

Vom 16. bis 18. August gibt es wie schon im vergangenen Jahr wieder ein echtes Schmankerl für alle Eishockeyfans. Im Olympia-Eissportzentrum in Garmisch-Partenkirchen findet das "Red Bulls Salute 2018" mit vier europäischen Topteams statt. Mit dabei: Uwe Krupp als neuer Trainer des achtmaligen tschechischen Meisters HC Sparta Prag. Ende April stand Krupp noch beim siebten DEL-Finalspiel im Olympia-Eisstadion in München an der Bande - als Trainer der Eisbären Berlin.

EHC Red Bull München, HC Sparta Prag, SC Bern, EC Red Bull Salzburg

Neben Gastgeber EHC Red Bull München und Sparta Prag sind außerdem der fünfzehnfache Schweizer Champion SC Bern und der siebenfache österreichische Titelträger EC Red Bull Salzburg mit von der Partie. Das Turnier startet am 16. August um 19.30 Uhr mit dem Duell zwischen Bern und Salzburg. Zum Wiedersehen mit Krupp kommt es dann einen Tag später - ebenfalls um 19.30 Uhr - beim zweiten Halbfinale zwischen München und Prag. Die Sieger der beiden Halbinalpartien treffen dann am 18. August um 19.00 Uhr im Finale aufeinander, zuvor steigt um 15.00 Uhr das Spiel um Platz 3.

Titelverteidiger EHC Red Bull München

Möglicherweise geht es für die Red Bulls dann noch gegen weitere "alte Bekannte". In der vergangenen Champions-League-Saison traf München im Achtelfinale auf den SC Bern. Trotz eines 3:2-Erfolgs im Hinspiel in der Schweiz schied der Deutsche Meister allerdings nach einem 2:5 im Rückspiel aus dem Wettbewerb aus. Bei der letztjährigen Ausgabe des "Red Bulls Salute" traten ebenfalls München, Prag, Bern und Salzburg an. Damals schlug der EHC Red Bull München den SC Bern im Halbfinale mit 7:2 und setzte sich dann auch im Finale mit 5:2 gegen Sparta Prag durch. Es war die erste Ausgabe des "Red Bulls Salute" nach vierjähriger Pause. Zwischen 2005 und 2009 fand es als international besetztes Einladungsturnier statt (u.a. mit L.A. Kings, SKA St. Petersburg und ZSKA Moskau), von 2010 an als Finalturnier der European Trophy. 2013 wurde es letztmals in Berlin ausgetragen, ehe es der neu gegründeten Champions Hockey League (CHL) wich. 2017 folgte dann die Neuauflage des Turniers in Garmisch-Partenkirchen, das nun im August 2018 in die nächste Runde geht.

20180414 RED BULL Salute Savethedate