SC Riessersee freut sich über neuen Partner

- GEPE Geimuplast wirbt künftig auf dem Trikot -

Der SC Riessersee konnte einen neuen Premium-Sponsor für sich gewinnen. Die Firma GEPE Geimuplast GmbH mit Sitz in Farchant ist der neue Partner des SCR.
Das internationale Unternehmen GEPE Geimuplast, agiert mit neun Firmen in sechs Ländern und wirbt künftig auf dem Rücken des neuen Trikot des SCR für die Punkt- und Pflichtspiele. "Wir sind sehr glücklich ein solch renommiertes Unternehmen, das auch noch im Werdenfelser Land beheimatet ist, für den SC Riessersee gewonnen zu haben. Die Dynamik von GEPE Geimuplast passt zum schnellsten Mannschaftssport Eishockey und wir sind stolz einen solchen Partner an der Seite zu haben und wir freuen uns auf eine gemeinsame und erfolgreiche Zukunft" so Udo Weisenburger.

Die Firma GEPE Geimuplast konnte nach schwierigen Jahren zu Anfang der 2000er Jahre, – ab 2012 – mit dem damals neuen Geschäftsführer Mario Kaltenegger der wirtschaftliche Turnaround erfolgreich realisiert werden. Die Arbeitsabläufe wurden optimiert, die Strukturen verschlankt und es erfolgte eine Fokussierung auf die extrem hochstehende Qualität in den Kernprodukt-Segmenten.
Mit dieser Neuausrichtung kehrte auch der wirtschaftliche Erfolg zurück, was sich heute nicht nur in steigenden Mitarbeiterzahlen niederschlägt.

So zeichnet sich dieses mittelständische Unternehmen mittlerweile durch eine ausgeprägte Dynamik und nachhaltiges Wachstum aus, wodurch zukunftssichere Arbeitsplätze geboten werden. GEPE Geimuplast steht für die Produktion hochwertigster Kunststoffprodukte „made im Werdenfelser Land“ und ist laut Herrn Kaltenegger sehr gut für die Zukunft aufgestellt. Die GEPE Geimuplast setzt dabei auch langfristig auf den Landkreis Garmisch-Partenkirchen, weshalb in den letzten 4 Jahren weit über 2 Mio. € am Standort Farchant investiert wurden. Weitere Investitionen im siebenstelligen Bereich (u.a. Neubau und Erweiterung der bestehenden Produktions- und Verwaltungsgebäude) werden in den nächsten Jahren umgesetzt – ein Garant für die hohe, verlässliche Qualität des Unternehmens auch in der Zukunft. Auch deshalb ist die Ausbildung von Fachkräften ebenfalls eine Herzensangelegenheit von Geschäftsführer Mario Kaltenegger. Es werden aktuell Werkzeugmechaniker, Verfahrensmechaniker (Kunststoff- und Kautschuktechnik) und Industriekaufleute ausgebildet.
Der Bezug zur Region und die sehr „sportliche“ Entwicklung des Unternehmens haben nun – in quasi logischer Konsequenz – zur Kooperation zwischen dem SC Riessersee und GEPE Geimuplast geführt. Dabei werden professionelle Ausrichtung und Dynamik des Mannschaftssports zwischen Wirtschaft und Eishockey sinnvoll verzahnt.