Der Meister zu Gast beim SC Riessersee

- SCR braucht dringend den Sieg –

Der SC Riessersee empfängt am morgigen Freitag um 20 Uhr den Meister aus Kassel im Olympia-Eissportzentrum. Die Mannschaft von Tim Regan konnte in dieser Saison alle drei Spiele gegen die Schlittenhunde gewinnen. „Dieses Spiel hat sicherlich die größte Bedeutung von allen vier Aufeinandertreffen, denn wir benötigen die Punkte im Kampf um die Play-Off Plätze. Wir haben uns in den letzten Spielen stetig verbessert und wenn wir nun noch unsere Torchancen nutzten, die in den letzten Spielen auch vorhanden waren, dann haben wir große Chancen als Sieger vom Eis zu gehen“, so Stürmer Andreas Driendl. „Die Mannschaft ist sich dem Ernst der Lage bewusst und wird sich auch dementsprechende auf jedes Spiel vorbereiten. Wir müssen weiterhin geduldig sein. Wir schauen von Spiel zu Spiel und wissen auch, dass es vielleicht auch erst am letzten Spieltag eine Entscheidung geben wird, wie weitergespielt wird. Wenn alle weiterhin so zusammenhalten, egal ob Spieler, Trainerteam, alle Verantwortlichen und unsere treuen Zuschauer, dann werden wir auch erfolgreich sein“, so nochmals Driendl.
Am Sonntag gastieren die Werdenfelser um 18.30 Uhr bei den Ravensburg Towerstars.

 

Fanstammtisch mit DEL2 Geschäftsführer Rene Rudorisch ab 18:30Uhr

zum Heimspiel gegen die Kassel Huskies am kommenden Freitag hat DEL 2-Geschäftsführer René Rudorisch seinen Besuch in unserem OEZ angekündigt.

Zu diesem Anlass steht Herr Rudorisch vor dem Spiel ab ca. 18:30 Uhr für eine offene Gesprächsrunde im SCR-Stüberl zur Verfügung. Dabei stellt er sich gerne euren Fragen rund um das Geschehen in der DEL 2 und im deutschen Eishockey allgemein, besonders bezüglich der Zukunft der Liga und dem Thema Auf- und Abstieg. Ebenso habt ihr die Chance, Belange anzusprechen die speziell für uns Fans von Bedeutung sind.

20170217 Fanstammtisch