Toller Kampf wird nicht belohnt

 - Dezimiertes Team verliert 0:1 gegen Ravensburg -

Der SC Riessersee verlor sein Heimspiel gegen Ravensburg mit 0:1 Toren. Die Vorzeichen waren mehr als schlecht. Die Hausherren mussten gegenüber dem Spiel am Freitag auf eine komplette Sturmreihe verzichten. Andreas Driendl war gesperrt, Jakob Mayenschein krank und Andi Eder wurde in München gebraucht.


Die Werdenfelser begannen stark und hatten im ersten Drittel mehr vom Spiel, konnten aber ihre Chancen nicht verwerten. Ravensburg war eiskalt und verwerte das erste Überzahlspiel nach einem individuellen Fehler zum spielentscheidenden Treffer. Die Gäste hatten im zweiten und dritten Drittel mehr vom Spiel, dem SCR merkte man an, dass die Reihen so noch nicht zusammengespielt haben und Tim Regan nur einen gelernten Mittelstürmer im Kader hatte. Im Schlussabschnitt agierten die Weiß-Blauen zu oft in Unterzahl, so dass es am Ende zu keinem Punktgewinn nicht reichte.

 

Tore: 0:1 Adam Lapsansky (16:53/PP1)