SCR wieder in der Erfolgsspur

-verdienter 4:2 Erfolg gegen Bayreuth-


Die Weiß-Blauen holten sich verdient drei Punkte gegen den EHC Bayreuth und haben damit insgesamt 32 Punkte auf der Habenseite verbucht. Auch heute zeigte das Team von Tim Regan ein ungeheures Maß an Moral und Charakter, nicht weniger als sechs Ausfälle mussten in der Offensive verkraftet werden (Tim Richter, Philipp Wachter, Mattias Beck, Andreas Eder, Andreas Driendl und Florian Vollmer).
Neuzugang Jared Gomes eröffnete die Partie mit einem Überzahltreffer zum 1:0 in der 10.Minute und nur wenige Sekunden später legte Michael Rimbeck zum 2:0 nach. Ein Auftakt nach Maß für den SC Riessersee. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer der Gäste, legte Roope Ranta in der 51.Minute zum 3:1 nach. Der SCR kontrollierte weitestgehendst das Spielgeschehen, spannend wurde es erst als die Gäste kurz vor Schluss auf 3:2 verkürzen konnten. Die Weiß-Blauen trotzten der Bayreuther Schlussoffensive und Felix Thomas gelang sogar noch 25 Sekunden vor dem Ende ein EmptyNetGoal zum 4:2 Endstand.

Tore: 1:0 Jared Gomes (09:12/PP1), 2:0 Michael Rimbeck (09:45), 2:1 Valentin Busch (10:40/PP1), 3:1 Roope Ranta (50:11/PP1), 3:2 Christopher Kasten (58:48), 4:2 Felix Thomas (59:25/ENG)