Großer Kampfgeist und Moral wird nicht belohnt

- 2:4 in Weißwasser verloren –

Wie so oft in der Vergangenheit wird die Mannschaft des SC Riessersee vom Gegner gelobt, doch am Ende stand die Resttruppe von Tim Regan ohne Punkte da. In jedem Drittel mehr Schüsse auf des Gegners Tor, die besseren Möglichkeiten, doch es reichte nicht. Einmal lagen die Weiß-Blauen in Führung, im Schlussabschnitt konnten sie ausgleichen, doch ein individueller Fehler brachte die Hausherren wieder in Führung. Tim Regan musste wiedermal ständig seine Aufstellung ändern, denn nach der Hälfte des Spieles schied auch noch Andreas Driendl aus, so dass nur noch ein gelernter Mittelstürmer zur Verfügung stand. „Ich kann und will meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen, denn was sie leistet ist unglaublich. Wir müssen uns sammeln und ich hoffe, dass wir mit der Unterstützung unserer Fans am Sonntag zu Hause wieder gewinnen werden.

Tore: 0:1 Jared Gomes (24:15), 1:1 Elia Ostwald (24:59/PP1), 2:1 Dominik Bohac (26:28), 2:2 Emil Quaas (44:42), 3:2 Dennis Swinnen (46:03), 4:2 Jens Heyer (58:29/EN)