Auf sechs Punkte folgt ein null Punkte Wochenende

- SCR unterliegt dem Meisterschaftsaspiranten Bietigheim knapp mit 1:3-


den besseren Start in die Partie des Tabellenfünften gegen den Tabellenführer hatten die Gäste aus Bietigheim. Im ersten Abschnitt kamen sie zu einer 2:0 Führung, wenngleich auch die Werdenfelser ihre Einschussmöglichkeiten hatten, nur die Scheibe wollte an Steelers Torhüter Martinovic nicht vorbei ins Netz.

Im Mittelabschnitt verkürzte SCR Youngster Simon Mayr mit einem Schlenzer von der blauen Linie auf 1:2. Nach einer unglücklichen Kollision zwischen Christian Hummer und Bietigheims Max Lukes, blieb der Bietigheimer auf dem Eis liegen. Christian Hummer kassierte dafür eine Spieldauerdisziplinarstrafe, in Überzahl stellten die Gäste den Zweitore Abstand wieder her. Bis zur Schlusssirene versuchten die Weiß-Blauen alles um das Spiel zu drehen, nur der Puck wollte den Weg ins Netz der Gäste nicht mehr finden.


Nächsten Freitag ist der SC Riessersee beim ESV Kaufbeuren um 19:30h zu Gast - das Spiel gibt es wieder in unserem SCR Stüberl live zu sehen.