Spannendes Oberbayernderby vor 3026 Zuschauern

SCR verliert unglücklich mit 3:4 nach Verlängerung


Beim Debut von Neuzugang Brendan Connolly im Weiß-Blauen Dress setzte der SC Riessersee gegen die Gäste aus Rosenheim die ersten Ausrufezeichen. Mark Heatley –aufgrund der Gesichtsverletzung vom Freitag, heute mit Vollvisier auf dem Eis- hat sich von dem ungewohnten Schutz nicht daran hindern lassen, an den ersten beiden Treffern für die Werdenfelser direkt beteiligt zu sein.  Die Starbulls glichen zwischenzeitlich zum 1:1 in der 12.Minute aus. Im Mittelabschnitt erhöhte Kapitän Florian Vollmer mit einem kuriosen Treffer zum 3:1,  bis zur 42.Minute hatte dieser Spielstand auch seine Gültigkeit.

Im Schlussabschnitt wurde es spannend. Zunächst verkürzten die Gäste in Überzahl auf 3:2 und knapp fünf Minuten vor dem Ende wurde nach ausführlicher Diskussion der vier Referees der Ausgleichstreffer für gültig erklärt.
In der Verlängerung musste der SCR zunächst noch eine Unterzahl überstehen, ehe Mattias Beck die große Chance zum Sieg auf dem Schläger hatte, sein Schuss strich knapp am Gehäuse der Gäste vorbei. Die Starbulls nutzten die nächste gebotene Überzahlsituation zum 3:4 Endstand.